Rindfleischsalat mit Kürbiskernöl

  • Kochzeit
    25 Minuten
  • Schwierigkeit
    normal
  • Portionen
    2 Personen

Einleitung

Hier ein Rezept aus Großmutters Küche: Rindfleischsalat! Mit Kürbiskernöl abgeschmeckt, ist er einfach herrlich. Kombiniert mit frischen Bauernbrot eignet er sich als leckeres Abendessen und in großen Mengen für ein kaltes Buffet.

Zubereitung

Abgekochtes Fleisch in ca. 4 bis 5 cm dünne Scheiben schneiden. Den Paprika, Radieschen, Lauchzwiebeln und Tomaten waschen. Paprika in Würfeln schneiden. Radieschen und Tomaten vierteln. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebel in ca. 1 bis 2 cm große Stücke schneiden.

Fleisch, Paprika, Zwiebeln und Radieschen zusammen in eine Schüssel vermischen.

Für die Marinade Kürbiskernöl, Senf und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Marinade über den Salat gießen und unterheben.

Den Salat ca. 3 Stunden kühl stellen und durchziehen lassen.

Kurz vor dem servieren Tomaten und Lauchzwiebeln unterheben und nochmal abschmecken. Zum Schluss mit Kürbiskernen bestreuen.

Dazu passen wunderbar Pellkartoffeln oder Vollkornbaguette.

Zutaten

  • 250 g gekochtes Rindfleisch oder Rinderbraten
  • 1 kl. rote Paprika
  • 1 kl. Gurke
  • 5 Radieschen
  • 10 St. Cherrytomaten
  • 1 kl. rote Zwiebeln
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 EL angeröstete Kürbiskerne

Marinade

  • 4 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL Balsamico
  • ½ TL mittelscharfer
  • Senf
  • Salz, Pfeffer

Passende Produkte

Kürbiskernöl

Kürbiskernöl

ab 7,90 € *
0.25 Liter (31,60 € * / 1 Liter)

Weitere Rezepte